IDeaS G2/G3

Geändert am: Di, 4 Jun, 2024 um 9:44 VORMITTAGS

Print

Die Anbindung an IDeaS hat zwei wesentliche Aspekte: 

Provisions-Export - Senden von Statistik-, Buchungs- und Event-Block-Daten an IDeaS und 

Entscheidungsimport - kann die DailyBAR und MinLOS-Entscheidungen aus IDeaS importieren. 

Nachfolgend erfahren Sie, wie die Integration konfiguriert und genutzt werden kann. Um die Vorteile der IDeaS-Integration zu nutzen, aktivieren Sie diese über den AppConnector.

Provisionsexport

Vorbereitungen

  • Sie sollten die Schnittstellenaktivierung mit Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten planen und die entsprechenden Details zur Verbindungsaktivierung erhalten. 

Den Konfigurationsbildschirm erreichen Sie über SEinstellungen-> AppConnector-> suchen Sie 'IdeaS'-> drücken Sie 'Einstellungen'

Verbindungskonfiguration 

Um die Verbindung zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • API-Host (1) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt
  • Benutzername (2) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt 
  • Passwort (3) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt 
  • Antragsteller (4) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt 
  • Kettencode (5) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt 
  • Hotelcode (6) - Wird von Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer/Supportspezialisten bereitgestellt 
  • Beginn ab Datum (7) - Geben Sie das früheste Datum an, für das die Clock PMS+ Daten an IDeaS gesendet werden sollen. Diese Konfiguration ist sehr wichtig, wenn Sie von einem anderen mit IDeaS integrierten PMS migrieren, da Clock PMS+ die bereits in IDeaS vorhandenen Daten nicht überschreibt. Bitte fragen Sie Ihren IDeaS-Kundenbetreuer nach dem Datum, falls erforderlich. 

Beispiel: Wenn Sie den 01. Januar 2022 als Startdatum angeben und die Schnittstelle am 01. Februar 2022 aktivieren, wird der 1. Januar 2022 das erste Datum sein, für das Daten gesendet werden, während das letzte Datum der 1. Februar + 390 Tage sein wird. Es werden alle Buchungs- und Blockdaten ab dem 1. Januar gesendet!
  • Export Statistikintervall (8) - Während die Buchungs- und Blockdaten stündlich gesendet werden, können Sie festlegen, wie häufig die Statistikdaten gesendet werden sollen. Bitte wählen Sie das Intervall für den Statistik-Export aus (1=jede Stunde, 24=einmal pro Tag).
  • Fenster Statistik exportieren(9) - Die Einstellung bestimmt die Anzahl der Tage, für die Statistikdaten an IDeaS gesendet werden sollen. Sie kann Werte zwischen 365 und 730 annehmen (standardmäßig 365) und ist besonders nützlich, um richtige Preisvorschläge für Hotels mit einer langen Buchungsvorlaufzeit zu gewährleisten.

Mapping-Konfigurationen

Um die gleichen Werte wie Status, Marketingelemente, etc. zwischen den beiden Systemen zu verbinden, müssen die jeweiligen Mappings  zwischen Clock PMS+ und IDeaS vorgenommen werden:

  • Event Status Codes Mapping - Wählen Sie das richtige IDeaSBlock Status für jeden Event Status aus Clock PMS+. Jeder Takt PMS+Block wird in IDeaS mit dem entsprechenden Statuscode exportiert;

  • Buchungskanal-Codes Mapping - Wählen Sie den richtigen IDeaS Kanal-Code für jeden, den Sie als Marketing-Kanal in  angelegt haben; Uhr PMS+;

  • Guarantee Type Map - Mapping der Garantierichtlinien von Clock PMS+ mit denen von IDeaS;

  • Weitere Einstellungen:

  • Standard Rate - Wählen Sie die Rate aus, die in IDeaS für jede Buchung und jeden Block exportiert werden soll, für die es keine ausgewählte Rate gibt;
  • Standard-Marketing-Segment - Wählen Sie das Marketing-Segment, das für jede Buchung und jeden Block, für den kein Marketing-Segment ausgewählt wurde, nach IDeaS exportiert werden soll;
  • Standard Marketingquelle - Wählen Sie die Marketingquelle, die für jede Buchung und jeden Block, für die keine Marketingquelle ausgewählt wurde, nach IDeaS exportiert werden soll;
  • Standard Marketingkanal - Auswahl des Marketingsegments, das für jede Buchung und jeden Block, für die kein ausgewählter Marketingkanal vorhanden ist, in IDeaS exportiert werden soll;
  • Aufgaben bei Fehler erstellen - Falls ausgewählt, müssen Sie angeben, für welchen Aufgaben-Kanal die Aufgabe erstellt werden soll. Tritt dann ein Fehler bei der Kommunikation mit IDeaS auf, werden die Benutzer durch ein solches To-Do darüber informiert.

Wie funktioniert der Provisionsexport

Sobald die Verbindung zu IDeaS aktiviert ist, wird der sogenannte Cold Start durchgeführt und die Daten (Buchungen, Blöcke und zusammenfassende Statistiken) mit IDeaS synchronisiert. Nach Abschluss der ersten Synchronisierung werden die Daten regelmäßig wie folgt exportiert:

Exportierte DatenHäufigkeitDatenhorizont
Buchungsdaten1 Stunde45 Tage in der Vergangenheit* + Wert in Statistikfenster exportieren in der Zukunft
Verfügbarkeit von Blöcken, einschließlich Freigabedaten1 Stunde45 Tage in der Vergangenheit* + in Exportstatistikfenster eingestellter Wert in der Zukunft
Hotelbestand nach ZimmerkategorieKonfigurierbar (von 1 bis 24 Stunden) - Export Statistik Intervall45 Tage in der Vergangenheit* + in Exportstatistikfenster eingestellter Wert in der Zukunft

* Alternativ können Sie ein festes Datum festlegen, ab dem auf Uhr PMS+ historische Daten gesendet werden sollen.

Wichtig: Wenn die Daten für die Blöcke und Buchungen nach IDeaS exportiert werden, werden die Kosten des Blocks/der Buchung auf der Grundlage der ausgewählten Rate im Block/der Buchung berechnet. Wenn keine Rate ausgewählt ist, werden die Kosten auf der Grundlage der ausgewählten Standardrate in den Provisionseinstellungen der Schnittstelle berechnet!

Entscheidungseinstellungen

Vorbereitungen

Bevor Sie mit den Entscheidungseinstellungen fortfahren können, müssen Sie den Provisions-Export aktiviert haben und die Bestätigung von Ihrem IDeaS Account Manager erhalten haben. Legen Sie so viele Raten in Clock PMS+ an, wie Sie für die DailyBAR Belegung benötigen, die Sie pro Zimmerkategorie erhalten möchten. 

Beispiel: Sie haben zwei Zimmerkategorien DBL und APP, und Sie möchten Entscheidungen für die Einzel- und Doppelnutzung der Zimmerkategorie DBL sowie die Einzel-, Doppel- und Dreifachnutzung für die APP erhalten. Sie benötigen also insgesamt 5 Raten für diese Konfiguration: zwei für DBL und drei für APP.

Anschlusskonfiguration

Sie müssen Ihrem IDeaS-Kontoverwalter den Benutzernamen, den API-Schlüssel und die Endpunkt-URL mitteilen, die für das Senden von Entscheidungen verwendet werden sollen. Um sie zu erhalten, navigieren Sie zu der Seite mit den Bereitstellungseinstellungen und Sie werden sie oben sehen (drücken Sie auf die Schaltfläche, um das Passwort zu enthüllen). Bitte beachten Sie, dass sie erst generiert werden, nachdem Sie die anfänglichen Bereitstellungseinstellungen gespeichert haben.

Daily Best Available Rate (Daily BAR) import config

Die Daily BAR Preisentscheidungen werden von IDeaS pro Belegungsstufe gesendet. Sie müssen konfigurieren, welche Clock PMS+ Rate aktualisiert werden soll und welcher Belegungsstufenpreis verwendet werden soll. Beginnen Sie mit der gewünschten Zimmerkategorie und klicken Sie auf die '+'-Schaltfläche, dann erscheint ein Pop-up-Bildschirm wie der folgende:

  • Rate - Wählen Sie die Rate, die von IDeaS mit ihren Entscheidungen aktualisiert werden muss.
  • Anzahl der Erwachsenen und Anzahl der Kinder - Die Kombination dieser Felder hilft dem System zu wissen, welche Preise auf der Belegungsebene mit der ausgewählten Rate aktualisiert werden sollen.

Fügen Sie so viele Raten hinzu, wie Sie benötigen, um von der Schnittstelle aktualisiert zu werden.

Minimum Length of Stay (MinLOS) import config

Für jede Zimmerkategorie müssen Sie die Raten konfigurieren, für die MinLOS-Entscheidungen von IDeaS angewendet werden sollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche '+':

  • Ratenplan code -  Geben Sie den Ratenplan an, wie in IDeaS sichtbar;
  • Raten Mappings - kreuzen Sie das Kästchen für jede Rate an, zu der MinLOS aus dem jeweiligen IDeaS Raten Plan Code importiert werden soll;

Wichtig: Basierend auf den Anforderungen von IdeaS ist die Restriktion, die in den Clock PMS+ Raten angewendet wird, Min Stay on Arrival.

Wie funktioniert der Entscheidungsimport

Wenn die Entscheidung Konfigurationen abgeschlossen sind, beginnt IDeaS mit dem regelmäßigen Versand von Entscheidungsmeldungen. Bitte klären Sie mit Ihrem IDeaS-Kundenbetreuer, wie oft diese Nachrichten gesendet werden sollen. Die empfangenen Nachrichten werden von Clock PMS+ verarbeitet und die konfigurierten Raten werden entsprechend aktualisiert.

Der Entscheidungsimport unterstützt eine maximale Anzahl von 390 Tagen in der Zukunft für die von IDeaS

Hinweis: Eine gute Praxis ist es hier, eine Reihe von Basis-Raten zu haben, die durch die IDeaS-Integration aktualisiert werden und andere Raten zu erstellen, die von den aktuellen Basis-Raten abgeleitet sind.

Kommunikationsprotokoll

Die Kommunikation zwischen Clock PMS+ und IdeaS sowie die ausgetauschten Daten können auf der IdeaS-Einstellungsseite im AppConnector überwacht werden.  Der Zeitraum der Nachricht, der Nachrichtentyp, die Referenz und die Korrelationsnummern können zum Filtern der Kommunikationsdetails verwendet werden.

----------------------------------



War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.

Auf dieser Seite